Martin Zürcher

Der Berner Martin Zürcher ist Anfang der 80er Jahre geboren. Seine Leidenschaft für die Schauspielerei führte ihn an die European Film Actor School, die er 2007 absolvierte.
Von 2012 bis 2018 war Rudolf Bobber sein Schauspielcoach und Mentor.
Er spielte in «Kunst» von Yasmina Reza, «Ladies Night» von Stephen Sinclair und Anthony McCarten und «1476» von Mirco Vogelsang.
Mit seinem Theater, das 1x1 theater, durfte Martin 2014 die Schweizer Erstaufführung von «Peng! Du bist tot!» (von Lori A. Donner) spielen.
Unter anderem hat er in Serien wie Unter Uns, Das Haus Anubis oder Die Rosenheim Cops mitgespielt. Auch in Filmen wie Stern am Mittagshimmel (SRF) oder Bernegger & Juric (3+) wirkte er mit.
Das Theater an der Effingerstrasse und das 1x1 theater koproduzieren die Lesung «Empfänger unbekannt» von Kressmann Taylor, in einer szenischen Einrichtung von Christiane Wagner.
www.martinzuercher.com

 

« Zurück