Marlies Untersteiner

Marlies Untersteiner wuchs in Meransen, einem kleinen Bergdorf in Südtirol, auf. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Europäischen Theaterschule Bruneck.

Bereits während der Ausbildung spielt sie erste Rollen am Theater. Seit ihrem Abschluss im Jahr 2015 ist sie freischaffend an diversen Theatern tätig und man sah sie u.a. als Flora in «Grillenparz» (Regie: Torsten Schilling), Mia in «Demut vor den Taten, Baby» (Regie: Eva Kuen), als Burgl in «100 Jahre Südtirol » (Regie: Dietmar Gamper) oder Luyanta in «FanesAusSagen» (Regie: Joachim Gottfried Goller). Seit 2017 ist sie Gründungsmitglied des Schauspielkollektivs «binnen-I».

 

« Zurück