Nicola Trub

Nicola Trub wuchs in Süddeutschland auf. Gebürtig in Freiburg, zog sie für ihre Ausbildung nach Ulm. Während des Schauspielstudiums an der Akademie für darstellende Kunst spielte sie am Stadttheater Ulm und am Stadttheater Aalen. Nach ihrem Abschluss wurde sie am Landestheater Linz engagiert und gehörte fünf Jahre zum festen Ensemble. Seit 2004 arbeitet sie als freie Schauspielerin in Deutsch-land, Österreich und der Schweiz. Ihre Engagements führten sie an das Ensemble-Theater Wien, das Theater Drachengasse Wien, das Schauspielhaus Salzburg, das Staatstheater Saarbrücken, die Landesbühne Hannover und an die Kammerspiele Landshut. Im Herbst 2018 stand sie für eine Hauptrolle in der Serie «Rosenheim-Cops» vor der Kamera. Am Theater an der Effingerstrasse war Nicola Trub schon in zahlreichen Rollen zu erleben. Zuletzt als Imelda Marcos in Theresia Walsers Erfolgsstück «Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel» und in der Titelrolle «Ein Bild von Lydia», nach dem Roman von Lukas Hartmann. www.nicolatrub.de

 

« Zurück